Tankreparatur

Da der ursprüngliche Erbauer meines Flieger beim Zusammenbau des linken Benzintanks ein paar Fehler gemacht hatte, fingen die meisten Nieten an, etwas „inkontinent“ zu sein. Er hatte es versäumt, die Nieten von innen abzudichten. Eigene Reparaturversuche von außen gingen leider schief. Letztlich konnte ich einen guten Bekannten, der ein hervorragender Werkzeugmacher und Flugzeugbauer ist überreden, den Tank zu reparieren. Dafür musste der Tank ausgebaut werden und jetzt wird in die Rückwand für jede Kammer ein großes Loch gesägt, um die Tankrippen und die Nieten korrekt mit speziellem Tanksealer von innen neu abzudichten. Im Video wird von VAN’s gezeigt, wie man einen Tank richtig baut. Leider gab es 1996 Youtube noch nicht.

 

 

 

 

 

j

Der Tank konnte nicht dicht sein.  🙁 Es wurde beim Tank Bau viel zu wenig Sealer (Dichtmittel) benutzt. Die Nietfüße wurden nicht mit Sealer überdeckt und die Ecken nicht abgedichtet.
Jetzt wurden im Gegensatz zum Original (links) die Nieten überdeckt (mitte) und die Ecken zugeschmiert (rechts).
Sieht nicht sehr ästhetisch aus, sollte aber jetzt dicht sein. Allerdings passt jetzt 1/2 Liter weniger Sprit in den Tank.